Angenehm, Clemens Beisel.

Der gelernte Sozialpädagoge und Sozialmanager M.A. Clemens Beisel bietet seit 2013 in Pforzheim und dem Enzkreis Workshops, Fortbildungen und Elternabende zum Spannungsfeld „Smartphones, Soziale Netzwerke und junge Menschen“ an. Im Schuljahr 2021/2022 wurde er von Schulen und Unternehmen für rund 300 Veranstaltungen zu dem Thema gebucht.

Clemens Beisel ist heute überregional in ganz Süddeutschland unterwegs und arbeitet – neben Schulen und gemeinnützigen Einrichtungen – mit Hochschulen, Unternehmen und Krankenkassen zusammen.

Seit 2020 bietet er neben Präsenzveranstaltung auch das Online-Format „Digitaler Elternabend“ an, das monatlich von ca. 15.000 Menschen gestreamt wird. Seit 2022 gibt es das Angebot auch speziell zugeschnitten für Eltern von Vorschulkindern.  

Clemens hat das Helfen von der Pike auf gelernt. Diplom-Sozialpädagoge und Sozialmanager Clemens hat lange Jahre beim Stadtjugendring Pforzheim gearbeitet.

Clemens hilft! ... auch anderswo:

  • seit 2022 Referent im Präventionsprojekt „BeOn – Bewusst Online“ Ellwangen
  • seit 2019 Kooperationspartner mehrerer betrieblicher Krankenkassen
  • seit 2019 Referent für Social Media für den KVJS (Kommunalverband für Jugend und Soziales) Baden-Württemberg
  • seit 2018 Kooperationspartner für Auszubildende bei der LBS Südwest
  • seit 2018 Fachvorträge am Pädagogischen Fachseminar Karlsruhe
  • seit 2015 Referent für Social Media in der Gesundheitsförderung und Prävention Enzkreis – Stadt Pforzheim
  • seit 2014 Lehrauftrag für Social Media und Marketing für gemeinnützige Organisationen an der Evangelischen Hochschule in Freiburg
  • seit 2012 Referent für Social Media für mittelständische Non-Profit-Organisationen

Kompetenzen:

  • 2014 Masterabschluss Sozialmanagement an der Evangelischen Hochschule, Freiburg
  • 2006 Diplom Sozialpädagogik an der DHBW Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart